Einblicke in das neue Gründungszentrum. Fotos: Bella Wuoo, außer unten rechts: Thomas Goethe

Startblock B2: dein neuer Think Tank

Start-ups und Gründer:innen haben im Gründungszentrum Startblock B2 am Campus der BTU Cottbus-Senftenberg seit Oktober 2021 auf 5.500 m² die Möglichkeit, Büros, Werkstätten, Gemeinschaftsräume und Tagungsräume zu nutzen. Das Gründungszentrum schafft den Anreiz, Ideen vor Ort bis zur Marktreife zu entwickeln und dauerhaft wirtschaftlich erfolgreich zu führen. In den Räumlichkeiten können sich Gründungsteams und junge innovative Unternehmen ganz und gar auf ihre Produkt- und Unternehmensentwicklung konzentrieren. In den Veranstaltungs-, Meeting- und Seminarräumen gibt es zudem zahlreiche Gelegenheiten, sich mit potenziellen Anwender:innen aus der Wirtschaft und strategischen oder finanziellen Partner:innen zu vernetzen. Die EGC Wirtschaftsförderung Cottbus ist Betreiberin des Gründungszentrums und mit ihren Manager:innen erste Ansprechpartnerin bei Fragen und Anliegen. Unter anderem stehen folgende Veranstaltungsräume bereit:

  • Gelber Saal mit bis zu 199 Plätzen und attraktiven Außenanlagen am denkmalgeschützten Brunnen des Friedens
  • Großer Trainingssaal im 2. Obergeschoss mit bis zu 36 Plätzen und Dachterrasse
  • Mehrere Seminar- und Meetingräume mit bis zu 12 Plätzen auf allen Etagen und Kombinationsmöglichkeiten für Workshopformate
  • Foyer mit Sitztreppe

Der Startblock B2 am Siemens-Halske-Ring 2
ist werktäglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Parkplätze, Empfangsservice und E-Ladesäule sowie schnelles WLAN ergänzen das Angebot für Öffentlichkeit und insbesondere für das Gründungsökosystem.

Deine Ansprechpartnerin für Fragen:
Wiebke Reichenbach
Management Gründungszentrum
wiebke@startblock-b2.de

Startblock B2 im Web